Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
BRH - Rettungshundestaffel
Dreiländereck - Holzminden e.V.

<
2 / 131
>
 
30.09.2019

Wir sind zutiefst betrübt über den weiteren Schicksalsschlag in diesem Jahr in unserer Staffel.

Leider mussten wir am 30.09.2019 unseren geprüften Flächen- und Trümmerhund Ben über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
 
Wir sind zutiefst erschüttert darüber das Ben plötzlich und unerwartet von uns gehen musste. Ben war mit einer der ersten geprüften Rettungshunde in unserer Staffel. Am Anfang hatte er viele Dummheiten im Kopf und hat seine Hundeführer Heike und Olaf Jungermann manchmal ganz schön auf die Probe gestellt. Er ist im wahrsten Sinne des Wortes über Tische und Bänke gegangen. Am liebsten hatte sich unser Ben im Wasser aufgehalten. Keine Pfütze, kein Fluss oder Teich war vor ihm sicher. Er hat alle seine Aufgaben die er bekommen hat mit Bravour gemeistert. Er war unser kleiner Schlaukopf. Auch bei Vorführungen und Weihnachtsmärkten war er bei allen Menschen immer sehr beliebt. Ben wird an allen Ecken und Kanten fehlen.
Wir wünschen Heike und Olaf ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ben wir vermissen dich. Komm gut über die Regenbogenbrücke rüber.

Ben

HELFEN SIE UNS!

Jede Spende bringt uns ein großen Schritt weiter!
BRH Rettungshundestaffel
Dreiländereck - Holzminden e.V.
IBAN: DE82 2505 0000 0200 3664 74
BIC: NOLADE2HXXX
 

1. VORSITZENDER

Alfons Göske
Holenberger Straße 10
37640 Golmbach
Telefon: (0 55 32) 8 14 76