Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
BRH - Rettungshundestaffel
Dreiländereck - Holzminden e.V.

<
117 / 136
>
 
20.03.2015

Person konnte lebend gefunden werden.

Wir wurden kurz nach 23:00 Uhr am 20.03.2015 zum Einsatz alarmiert. Gemeinsam mit der Rettungshundestaffel der Johanniter haben wir die Suche um ca. 00:15 Uhr gestartet.
 
Zur weiteren Unterstützung konnte ein Familienmitglied der vermissten Person am Einsatzort hinzugezogen werden. Damit konnten die Suchbereiche weiter eingegrenzt werden. Wir waren mit zahlreichen Helfern und Hundeführern vor Ort und suchten verschiedene Gebiete ab. Nach ca. 2 Stunden kam es dann zum Einsatzabbruch, weil die Person gefunden wurde. Die vermisste Person wurde in einem angrenzenden Waldstück gefunden und mit Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. Wir freuen uns für die Kameraden der Johanniter, weil ein Suchteam die vermisste Person auffinden konnten.


http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/57895/2977915/pol-hol-gluecklicher-ausgang-nach-rettungshundeeinsatz-86jaehrige-seniorin-durch-rettungshund?search=Holzminden

http://www.hna.de/lokales/northeim/holzminden-ort28832/verirrt-holzminden-rettungshund-rettet-seniorin-leben-4840224.html

http://www.meine-onlinezeitung.de/gesellschaft/54/9178

HELFEN SIE UNS!

Jede Spende bringt uns ein großen Schritt weiter!
BRH Rettungshundestaffel
Dreiländereck - Holzminden e.V.
IBAN: DE82 2505 0000 0200 3664 74
BIC: NOLADE2HXXX
 

1. VORSITZENDER

Alfons Göske
Holenberger Straße 10
37640 Golmbach
Telefon: (0 55 32) 8 14 76