Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
BRH - Rettungshundestaffel
Dreiländereck - Holzminden e.V.

<
104 / 139
>
 
20.07.2015

Übung mit dem 1. Zug der Freiwilligen Feuerwehr Holzminden

Am Montag fand eine gemeinsame Übung mit der Feuerwehr statt.
 
4 Personen wurden auf einem Gelände eines Bauunternehmens und an einem nahe liegendem See als vermisst gemeldet.  Das komplette Gelände wurde mit 4 Teams abgesucht. Die Personen konnten schnell gefunden werden und wurden versorgt. Zur Bergung der Personen mussten wir die Feuerwehr nachalarmieren. Eine Person war unter einer Röhre eingeklemmt, eine weitere lag bewusstlos in einer Mulde in der eine Flüssigkeit ausgelaufen war, die nächste lag in einem eingefrorenen See (nachgestellte Szene) und die letzte Person lag zwischen Schutthügeln.
Die Feuerwehr befreite die Person die unter einer Röhre lag. Die nächste wurde mit der Drehleiter aus der Mulde geborgen.  Wegen der ausgelaufenen Flüssigkeit wurde der Gefahrgutzug nachalarmiert. Die Person im Teich wurde aus dem Wasser gezogen. Die letzte Person zwischen den Schutthügeln war wohlauf und wurde von uns zur Einsatzleitung gebracht.
Die Übung war für alle Beteiligten sehr interessant. Die Zusammenarbeit zwischen Hundestaffel und Feuerwehr hat gut funktioniert.
Danke das wir dabei sein durften.

HELFEN SIE UNS!

Jede Spende bringt uns ein großen Schritt weiter!
BRH Rettungshundestaffel
Dreiländereck - Holzminden e.V.
IBAN: DE82 2505 0000 0200 3664 74
BIC: NOLADE2HXXX
 

1. VORSITZENDER

Alfons Göske
Holenberger Straße 10
37640 Golmbach
Telefon: (0 55 32) 8 14 76