Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz
BRH - Rettungshundestaffel
Dreiländereck - Holzminden e.V.

<
87 / 142
>
 
03.03.2016

Gestern fand die jährliche Wiederholung in der Ersten Hilfe am Hund bei unserem Tierarzt Dr. Klenke-Bienroth statt.

Gestern haben wir wieder einmal unsere Kenntnisse in der Ersten Hilfe am Hund aufgefrischt und auch wieder neue Sachen dazugelernt.
 

Labrador-Münsterländer-Mix Ben mit einem Kopfverband
Zum Anfang haben wir alles theoretisch besprochen. Im Anschluss konnten wir das erlernte in praktischen Übungen umsetzen. Dieses Mal hatten wir den 7 Monate alten Labrador Ben als Übungshund, der seine Aufgaben mit Bravour gemeistert hat. Wir haben bei ihm einen Pfotenverband, Druckverband und das Tragen eines verletzten Hundes geübt. Danach kam dann noch unser frisch geprüfter Labrador-Münsterländer-Mix Ben zum Üben vorbei. Mit ihm haben wir den Transport zum Auto geübt und wie man einen verletzten Hund im Auto lagert. Natürlich muss während der Fahrt der Hund beaufsichtigt und gegebenenfalls fixiert werden. Danach hat Ben dann noch einen Pfotenverband und einen Kopfverband angelegt bekommen. Im Anschluss haben wir gemeinsam noch Abendbrot gegessen und den Abend ausklingen lassen.Es hat allen Beteiligten wieder sehr viel Spaß gemacht. Wir bedanken uns ganz herzlich für die gute Aus- und Weiterbildung bei Herrn Dr. Klenke-Bienroth und hoffen weiterhin, das unseren Hunden nie etwas schlimmes im Einsatz passiert.

HELFEN SIE UNS!

Jede Spende bringt uns ein großen Schritt weiter!
BRH Rettungshundestaffel
Dreiländereck - Holzminden e.V.
IBAN: DE82 2505 0000 0200 3664 74
BIC: NOLADE2HXXX
 

1. VORSITZENDER

Alfons Göske
Holenberger Straße 10
37640 Golmbach
Telefon: (0 55 32) 8 14 76